Der Pröller

Der Pröller

Der Pröller (1048 Meter) reiht sich als einer von vielen in eine lange Bergkette, nicht allzuweit von der Donau entfernt in der ersten Reihe, wenn man es von der Donauebene betrachtet ein. Er zeigt sich als breiter Buckel zwischen Sankt Englmar, Rattenberg und Viechtach und ist auch unter anderem von diesen Stationen zu erwandern .

Oben am Gipfelkreuz, nach nicht allzu anspruchsvoller Wanderung, schweift der Blick weit über das Regental hinüber zum Osser und ins Böhmische. Drei Skipisten auf drei verschiedenen Seiten bieten den Wintersportlern optimale Voraussetzungen. Ein paar Sitzgruppen gleich beim Gipfelkreuz laden zu Rucksackjausen ein.

Am südöstlichen Hang des Berges findet man eine riesige Sommerrodelbahn und noch andere Vergnügungseinrichtungen. Gegenüber , am nächsten Buckel führt eine kurvenreiche Straße hinauf nach Maibrunn. Dort wurde in jüngerer Zeit ein Waldwipfelweg installiert. Von ihm aus blickt man in die Donauebene und den Gäuboden. Bei klarem Wetter kann man die Alpenkette erkennen.

AnfragenBuchen

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Google Analytics und Facebook Pixel, welche dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Datenschutzinformationen