Stadt Prag

die „goldene Stadt“ an der Moldau

    

Im Nachbarland Tschechischen erwartet Sie 170 Kilometer entfernt eine der größten und bedeutendsten Städte Europas. Mit über 1,2 Millionen Einwohnern ist Prag die fünfzehntgrößte Stadt der Europäischen Union. Die Hauptstadt der Tschechischen Republik war einst königlicher und kaiserlicher Sitz und ist heute UNESCO-Welterbe.

Um 1230 wurde Prag zu einer königlichen Stadt erhoben und im 14. Jahrhundert wurde Prag als Residenzstadt des Heiligen Römischen Reiches zu einem politisch-kulturellen Zentrum in Europa. In Prag wurde die erste Universität Mitteleuropas gegründet. Über Jahrhunderte hinweg war Prag eine multikulturelle Stadt, in der sich tschechische, deutsche und jüdische Kultur begegneten.

Entdecken Sie das historische Zentrum Prags mit Sehenswürdigkeiten wie der Prager Burg, der Karlsbrücke, der mittelalterlichen Rathausuhr, dem Alten Jüdischen Friedhof oder der ältesten aktiven Synagoge. Gleichzeitig erwartet Sie eine moderne, europäische Metropole, die niemals schläft.

Lassen Sie sich von Prag begeistern!


  

Homepage

 
 
 
 
 
 

zurück zur Übersicht

 
 
 
Holzstreifen

Aktuelle TOP Pauschalen & Angebote

 
 
Wandertage

Wandertage

5 Tage
buchbar von Mai bis Oktober 2018

pro Person ab € 386,00

Details

Romantik "Küss mich Schatz"-Tage

Romantik "Küss mich Schatz"-Tage

3 Tage
buchbar das ganze Jahr

pro Person ab € 255,00

Details

Wildkräutertage

Wildkräutertage

4 Tage
buchbar von Mai bis September 2018

pro Person ab € 323,00

Details

Brunner Hof Spar Tage

Brunner Hof Spar Tage

6 Tage - von Sonntag bis Freitag, 
in bestimmten Zeiten

pro Person ab € 332,00

Details

 
Holzstreifen
 
 

Natur- & Wohlfühlhotel Brunner Hof OHG
Kirchgasse 13
D-93473 Arnschwang

Facebook
Facebook
Holidaycheck
TripAdvisor
 
 
 
 
Premiumpartner Bayerischer Wald
Logo Oberer Bayerischer Wald
 
Logo Bayern
Landkreis Cham
 
LandGenuss PartnerBetrieb
Musikantenfreundliches Wirtshaus
 
LandGenuss PartnerBetrieb
 
 
 
 

Europäische Union Logo

Die Markterschießung Österreich wird von der Europäischen Union mit Mitteln aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung gefördert.